Herzlich Willkommen

auf der Homepage

des RSV Dauborn

Mannschaftsfoto 2021/2022

Unser Team

Tradition und immer ein Treffer

1.Mannschaft:

Nächstes Spiel:

Kreisliga A:

 

FSG Wirb/Schupb/Heckholzhs(4.)

22.05.2022 15:30 Uhr

 

RP Hünfelden-Dauborn

RSV Arena Le Bozan

Nassauer Str.

65597 Hünfelden

 

Tabelle: Kreisliga A

Platz

Mannschaft Punkte
     
   

 

1. FSG DAUBORN/NEESBACH 73
2. SG Heringen/Mensfelden 72
3. SG Nord 72

2.Mannschaft:

Nächstes Spiel:

Kreisliga B:

 

SG Taunus II(9.)

22.05.2022 13:00 Uhr

 

RP Hünfelden-Dauborn

RSV Arena Le Bozan

Nassauer Str.

65597 Hünfelden

 

Tabelle: Kreisliga B

Platz Mannschaft Punkte
4. TSG Oberbrechen II 56
5. TUS Waldernbach II 47
6. FSG DAUBORN/NEESBACH II 45
7. SG Oberlahn II

45

8. SG Weinbachtal II 33

Aktuelles:

28.03.2022:

Rabenschwarzer Sonntag!...

Rabenschwarzer Sonntag! Mit 4:1 kommt unsere 1. Mannschaft gegen die starke SG Nord unter die Räder. Da wir das Hinspiel gegen die SG mit 4:1 gewannen, entscheidet nun das Torverhältnis bei einem Punktgleichstand.
Unsere zweite Mannschaft machte es etwas besser und holte immerhin einen Punkt trotzt 60 minütiger Unterzahl. Besonders bitter der Ausgleich in der 90+3 Minute.
Kopf hoch, kraft tanken und dann wieder neu angreifen! [?] [⚫️] [?] [⚫️]

25.03.2022

Endlich durfte unsere...

Endlich durfte unsere erste Mannschaft wieder den heimischen Rasenplatz in der RSV "Le Bozan" Arena betreten. Die erste Aktion des Spiels gehörte den Gästen. Nach einer tollen Flanke von Celik, köpft der völlig freistehende Stürmer, Patric Lang zum 0:1 ein. In der Folge hatte die FSG mehr Spielanteile. Markus Bozan verzieht aus gut 20 Meter in der 9. Minute. Nur fünf Minuten später scheiterte Tim Jäger per Kopfball am TuS Schlussmann, Sebastian Schmitt. Nach 25 Minuten kam "Hollese" wieder besser in das Spiel. Robin Jung scheiterte gleich zweimal am besten Mann der FSG, Lutz Müller. Aufgrund der Torchancen führte das Sängerdorf zur Pause verdient.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit merkte man deutlich, dass FSG Trainer, Markus Bozan, die richtigen Worte gefunden hatte. Nach 54. Spielminuten standen die Uhren auf null. Jonas Strom verwandelte einen Freistoß direkt ins Tor, der von der Gäste Abwehr abgefälscht wurde. In der Folge bestimmten die Kornbrenner den Takt, ohne jedoch zu Torchancen zu kommen. Es dauerte bis zur 74. Minute, ehe Bozan einen Freistoß in den Strafraum brachte und Sargon Odisho zum viel umjubelten 2:1 Führungstreffer einnickte. Nun wachte der Gast wieder auf und drängte auf den Ausgleich. Zwei fragwürdige Aktionen im Strafraum pfiff der Unparteiische nicht - Glück für die Kornbrenner. Die letzte Tormöglichkeit des Spiel war auf Seiten des Sängerdorfs. Lutz Müller wird im fünfer attackiert, doch der erwartete Pfiff blieb aus. Aus dem Getümmel stand es nun 2:2. Robin Jung, der im ersten Durchgang noch zweimal scheiterte gelang schließlich der Lucky Punch.
Unter dem Strich ist das Unentschieden gerecht.
Weiter immer weiter FSG [?] [⚫️] [?] [⚫️]

 

20.05.2022:

Trainerwechsel bei der FSG Dauborn/Neesbach 2...

Nach vier Jahren gibt es eine Veränderung im Trainerteam der FSG Dauborn/Neesbach. Fabian Hohly hatte das Amt als Trainer der zweiten Mannschaft am 1. Juli 2018 übernommen. Nachdem der damalige 23 jährige sich im A-Ligaspiel in Heckholzhausen verletzte, kam er um eine Operation nicht herum. An Fußballspielen war zunächst nicht mehr zu denken. Da Fabian aber der FSG und dem Fußball verbunden bleiben wollte, überlegte sich die FSG ihn als Nachfolger von Christian Seidl als Trainer der Zweiten auszuwählen. Der damalige Aufsteiger etablierte sich sofort in der B-Liga und entwickelte sich konstant weiter. Auch das Einbauen von Jugendspielern gelang Fabian hervorragend. Seit längerem trainiert und spielt er wieder aktiv Fußball und möchte sich nun noch einmal als FSG-Spieler beweisen. Der RSV Dauborn und TuS Neesbach bedanken sich vielmals für die tolle Leistung und Arbeit und wünschen ihm alles Gute für seine zweite Zeit als aktiver Spieler. Ein würdiger Nachfolger wurde schnell gefunden. Nach wenigen Gesprächen konnte die FSG Vollzug vermelden. Christoph Belz wird neuer Trainer der zweiten Mannschaft. Erneut gelang es den Kornbrennern ein Eigengewächs als Verantwortlichen zu gewinnen. Christoph, gebürtig aus Ohren, spielte in der Jugend bereits für den RSV Dauborn. Etliche Jahre folgten im Anschluss im Dress des RSV´s und der FSG in der ersten Mannschaft. Für die Dauborn/Neesbacher war er die Wunschvorstellung als Trainer. Zusammen mit Markus Bozan, Sargon Odisho und Lars Ziemer werden sie ab dem 1. Juli 2022 die Teams der FSG leiten. Das Ziel der Zukunft soll weiterhin das Einbauen und Weiterentwickeln von Jugendspielern sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RSV Dauborn